Fehlermeldung

  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; ctools_context has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 127 von /mnt/web113/e0/68/536268/htdocs/steps/sites/all/modules/ctools/ctools.module).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; ctools_context_required has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 127 von /mnt/web113/e0/68/536268/htdocs/steps/sites/all/modules/ctools/ctools.module).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; ctools_context_optional has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 127 von /mnt/web113/e0/68/536268/htdocs/steps/sites/all/modules/ctools/ctools.module).
  • Deprecated function: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; panels_cache_object has a deprecated constructor in require_once() (Zeile 127 von /mnt/web113/e0/68/536268/htdocs/steps/sites/all/modules/ctools/ctools.module).

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

1. Vertragsgegenstand
Vertragsgegenstand sind Einzelstunden und Gruppenstunden für Hund und Halter. Eine Erfolgsgarantie kann nicht abgegeben werden.

2. Teilnahmevoraussetzung
Es können nur gesunde Hunde teilnehmen. Die Hunde müssen über einen aktuellen Impfschutz (Impfungen ab der 8. Lebenswoche Staupe, Parovirose, Hepatitis und Leptospirose + ab der 12. Lebenswoche Tollwut) verfügen. Die Vorlage des Impfpasses wird zum Nachweis benötigt.
Für jeden teilnehmenden Hund muss eine gültige Hundehaftpflichtversicherung abgeschlossen sein. Die Versicherungspolice ist vorzulegen.
Die Hundeschule behält sich vor, Teilnehmer mit ihrem Hund, ohne Angaben von Gründen, abzulehnen.

3. Teilnahmeausschluss
Kranke Hunde und läufige Hündinnen sind von der Teilnahme ausgeschlossen (ggf. kann nach Absprache eine Ausnahme erfolgen).
Es kann vorkommen, dass ein Hund in der Gruppenstunde deutlich überfordert ist. Solch ein Hund kann durch sein Verhalten, z.B. anhaltendes Bellen oder aggressives Verhalten gegenüber Menschen oder Hunden, nicht nur das eigene Lernverhalten beeinträchtigen, sondern den Ablauf der Gruppenstunde erheblich stören. Deshalb kann ein solches Verhalten des Hundes den Ausschluss aus der Gruppe rechtfertigen. Um solch einer Ausschlusssituation vorzubeugen, bitte ich alle Teilnehmer, deren Hund schon im Vorfeld durch übererregtes oder aggressives Verhalten aufgefallen ist, dies vor Kursbeginn mitzuteilen. In diesem Fall empfehle ich zur Lösungsfindung Einzelstunden oder eine Verhaltenstherapie.
Stört ein Teilnehmer die Kursstunde oder widersetzt sich den Anweisungen des Kursleiters, so kann die Hundeschule, ohne Einhaltung einer Frist, diesen Teilnehmer von der weiteren Kursteilnahme ausschließen. Der Teilnehmer erhält die bereits geleisteten Gebühren anteilig (nur für nicht besuchte Kursstunden) zurück.
Die Hundeschule behält sich das Recht vor, weitere Begleitpersonen der teilnehmenden Hundehalter von den Einzel- bzw. Gruppenstunden auszuschließen.

4. Anmeldung
Die Anmeldung für die Einzel- oder Gruppenstunden kann nur schriftlich, z.B. per Post oder Email erfolgen. Durch die Unterschrift auf dem Anmeldeformular bestätigt der Teilnehmer, dass er die AGB gelesen und verstanden hat.

5. Zahlungsbedingungen
Mit der schriftlichen Anmeldung für die Einzel- oder Gruppenstunden wird die Zahlung der Gebühr fällig. Alle Gebühren sind auf der Internetseite einsehbar. Die Zahlung hat vor Beginn der Gruppen- oder Einzelstunden spätestens jedoch am 1.Tag der Gruppen-oder Einzelstunden ohne Abzug auf das angegebene Konto oder bar zu erfolgen.

6. Rücktritt durch den Teilnehmer
Der Rücktritt von Einzel- oder Gruppenstunden hat schriftlich zu erfolgen. Das Fernbleiben von den Stunden gilt nicht als Rücktritt, die Kosten werden in voller Höhe erhoben und müssen bezahlt werden.
 
7. Absagen von Einzel-, Gruppen- und Welpenstunden
Die Absage muss mindestens 24 Stunden vor den Trainingsstunden per Telefon, SMS oder E-Mail erfolgen. Erfolgt dies nicht oder zu einem späteren Zeitpunkt, wird die jeweilige Gebühr für Einzelstunde zur Hälfte, die der Gruppenstunden in voller Höhe berechnet. Diese Regelung gilt auch für kranke oder läufige Hunde.
8. Rücktritt durch die Hundeschule
Wegen mangelnder Beteiligung, durch Ausfall des Kursleiters oder wetterbedingt (Starkregen, Schneefall, Hagelwarnung etc.) können Einzel- oder Gruppenstunden von der Hundeschule abgesagt oder verschoben werden. Im Normalfall finden Kurse bei jedem Wetter statt, außer der Kursleiter entscheidet, dass auf Grund der Wetterbedingungen kein Lernerfolg erzielt werden kann oder eine Gefahr für Mensch und Tier besteht. In diesen Fällen wird entweder die Einzel- oder Gruppenstunde zu einem andern Termin stattfinden oder bei Ausfall des ganzen Kurses werden bereits bezahlte Gebühren in voller Höhe erstattet. Weitergehende Ansprüche gegen die Hundeschule sind ausgeschlossen.

9. Haftung
Die Hundeschule, sowie deren Inhaberin Dr. Amelie Basler, haftet nicht für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, welche durch Teilnehmer oder deren Hunde verursacht werden.
Begleitpersonen der Teilnehmer sind durch den Teilnehmer über den bestehenden Haftungsausschluss hinzuweisen. Jede Teilnahme an den unterschiedlichen Aktivitäten der Hundeschule, erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.
Die Inhaberin übernimmt keine Haftung für Schäden, die von Dritten oder deren Hunden herbeigeführt werden. Die Teilnehmer bzw. der Hundehalter haften für Schäden, die sie selbst oder ihr Hund(e) verursachen.

10. Copyright
Die Kursinhalte, inklusive der ausgegebenen Unterlagen, unterliegen dem Copyright und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von der Hundeschule bzw. der Inhaberin Dr. Amelie Basler vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden.

11. Dauer der Einzel-, Gruppen- und Welpenstunden
Einzel- und Gruppenstunden dauern 60 Minuten, die Welpenstunden 50 Minuten. Verspätungen des Kunden gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Vergütung.

12. Veranstaltungsort
Der Unterricht findet an wechselnden Orten in der näheren Umgebung von Weil am Rhein statt. Die Treffpunkte werden den Teilnehmern rechtzeitig vor den Stunden bekanntgegeben. Bei Einzelstunden, die direkt beim Teilnehmer Zuhause stattfinden, zahlt der Teilnehmer zusätzlich zur Gebühr der Einzelstunden, die jeweilig anfallenden Anfahrtskosten.   

13. Leinenpflicht
Da der Unterricht nicht auf einem eingezäunten Gelände, sondern an wechselnden Orten in der näheren Umgebung stattfindet, besteht für alle teilnehmenden Hunde Leinenpflicht. Das Ableinen des Hundes während der Trainingsstunden darf nur auf ausdrückliche Anweisungen des Kursleiters erfolgen. Zudem behält sich der Kursleiter das Recht vor, den Hundehalter vom weiteren Training auszuschließen.

14. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
Sollte eine der zuvor beschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) rechtsungültig sein, so wird diese durch eine sinngemäße, dem wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommende, rechtsgültige Regelung ersetzt. Die anderen Bedingungen bleiben davon unberührt und weiterhin gültig.

 

Die AGB sind gültig ab dem 01.01.2016.